16.10.2014 10:48

Erste Hammerschläge zum Aufbau der Ausstellung getätigt!

Werte Interessenten, liebe Freunde,

anbei, wie versprochen, einige Impressionen vom Beginn des Ausstellungsaufbaues.

Am  13. Und 14. Oktober 2914 haben André Kramer und ich die ersten Hammerschläge zum Aufbau der Kryptozoologie-Ausstellung im Museum: „Tor zur Urzeit“ getätigt. Da das Museum jetzt auch in der Wintersaison geöffnet hat, wollen wir die Besucher schon auf die neue Ausstellung  hinweisen. So haben wir, neben den ersten Schrifttafeln mit allgemeinen Informationen rund um die Kryptozoologie, auch zwei Tischvitrinen vorbereitet. In der einen Vitrine findet man  interessante Informationen zum Thema: „Ist das Mammut ausgestorben?“ und die zweite Vitrine weist schon mal auf die kommenden möglichen Themen hin. Vielen herzlichen Dank auch an Julia Deppe, die das Thema: „Mammut“ mit ihren Zeichnungen sehr bereichert hat!

Nach einem arbeitsreichen Tag haben André Kramer und ich, uns abends noch beim Essen mit einem weiteren Interessenten an der Kryptozoologie aus dem Nachbarort getroffen. Interessante Gespräche wurden geführt und im Ergebnis haben wir einen netten Mitstreiter beim Aufbau der Ausstellung gewonnen!

Ende November trifft sich das Projektteam im Museum zu den Absprachen für den weiteren Aus- und Aufbau der Ausstellung.

Die offizielle Eröffnung geht einher mit der Durchführung des nächsten Kryptozoologie-Seminares, welches diesmal 2015 nicht in Berlin, sondern im Museum: „Tor zur Urzeit“, im Schleswig-Holsteinischen Brügge, stattfinden wird. Der voraussichtliche Termin ist das zweite Mai-Wochenende 2015. Weitere Informationen folgen noch. Soviel für´s erste von mir zum Beginn des Ausstellungsaufbaus.

Viele Grüße aus Berlin, Hans-Jörg Vogel

—————

Zurück


Kontakt

Der Kryptozoologie Report

Anschrift:

Redaktion DKR
c/o Hans-Jörg Vogel
Lindenberger Str. 25

D - 13156 Berlin


Mobil: 0176 - 78220971